Anpassen der Länge des Sensorschlauchs

Für ein optimales Messergebnis und bestmögliche Langzeitstabilität empfehlen wir den Sensorschlauch "SS-PIPE-UNI-75" entsprechend passend für Ihren Tank abzulängen.


Hinweis:
Früher war es notwendig, eine passende Sensorschlauchlänge mitzubestellen. Der neue Senorschlauch "SS-PIPE-UNI-75" kann individuell an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Die "alten" Schläuche können (bei Überlängen) auch mit einem Endstück nachgerüstet und damit im Nachhinein "gekürzt" werden.





1.) Verwenden Sie ein Lineal und markieren Sie den Schlauch (Tankhöhe minus 5cm).


In unserem bebilderten Beispiel ist die Tankhöhe 30cm, abzüglich 5cm verbleiben 25cm. Markieren Sie den Schlauch also nach 25 cm.


Weitere Beispiele:

Tankhöhe 20cm: Markierung nach 15cm

Tankhöhe 25cm: Markierung nach 20cm
Tankhöhe 30cm: Markierung nach 25cm

Tankhöhe 35cm: Markierung nach 30cm

Tankhöhe 40cm: Markierung nach 35cm

Tankhöhe 45cm: Markierung nach 40cm

Tankhöhe 50cm: Markierung nach 45cm

usw...





2.) Durchtrennen Sie den Schlauch an der markierten Stelle





3.) Bringen Sie das Endstück durch drehen und drücken an, bis der Schlauch am Anschlag ansteht.

Wenn der Schlauchende zuvor etwas erwärmt wird (z. B. im warmen Wasser), erleichtert dies die Montage.





4.) Der Schlauch ist nun fertig vorbereitet und kann an dem Sensor angeschlossen werden





Artikel:

  • SS-PIPE-UNI-75 (Sensorschlauch inkl. Endstück für Tanks bis maximal 75cm Höhe)
  • SS-PIPE-UNI-END (Endstück um bestehende Schläuche in der Länge anpassen / kürzen zu können)


Der Artikel SS-PIPE-UNI-75 ersetzt folgende Artikel:

SS-PIPE-20, SS-PIPE-25, SS-PIPE-30, SS-PIPE-35, SS-PIPE-40, SS-PIPE-45, SS-PIPE-50, SS-PIPE-55, SS-PIPE-60, SS-PIPE-65, SS-PIPE-70, SS-PIPE-75